Mindeststellenumfag Schulsozialarbeit in Sachsen

Bezüglich der Durchführungsbestimmungen zur FRL Schulsozialarbeit Sachsen gibt es nun eine klare Aussage der obersten Landesjugendbehörde:
Maßgeblich für den Fördervollzug sind die Bestimmungen der FRL Schulsozialarbeit. Diese trifft keine Aussage dazu, wie die geförderten Vollzeitäquivalente auf Fachkräfte aufzuteilen sind. Insbesondere wird nicht geregelt, dass pro Fachkraft nicht weniger als 0,75 VzÄ gefördert werden. Insofern wurden seitens der Obersten Landesjugendbehörde auch die Durchführungsbestimmungen ("Regelungen für die Antragsteller zur Umsetzung der FRL Schulsozialarbeit", ) per 12.10.2017 angepasst, die bislang mit der FRL in diesem Punkt nicht identisch waren. Der KSV ist über diese neue Regelung informiert.
Viturix CMS

Arbeitshilfe zum Wirksamkeitsdialog in der Schulsozialarbeit in Sachsen

Mit der aus aktuellem Anlass erstellten Arbeitshilfe leistet die LAG
Schulsozialarbeit Sachsen e.V. einen Beitrag dazu, die Diskussion zu Qualität und Wirkungen von Schulsozialarbeit in Sachsen auf einem hohen Niveau weiter zu führen und an bereits vorliegende Forschungserkenntnisse anzuknüpfen. Damit soll der notwendige und wichtige partnerschaftliche Qualitätsdialog zwischen den öffentlichen Trägern als Gewährleistern von und Fachaufsicht über Qualität und den freien Trägern als Leistungserbringern unterstützt werden.
Die Arbeitshilfe können Sie hier herunter laden:

(Quelle: Postkartenaktion AGFT Leipzig)
Viturix CMS

Jahrestagung der LAG Schulsozialarbeit Sachsen e.V.

Am 30. und 31. Mai 2017 trafen sich auf Schloss Schleinitz 30 Schulsozialarbeiter*innen aus fast allen Regionen Sachsens mit dem Vorstand und den Bildungsreferent*innen der LAG zur Jahrestagung mit dem Thema „Läuft wie geschmiert? Schulsozialarbeit in Sachsen ein Jahr nach Fachempfehlung und mit neuem Landesprogramm – Fit im Dialog über Qualitätskriterien und Indikatoren“. Eine Zusammenfassung der Tagung finden Sie hier

Am Ende der Jahrestagung konnten die Ergebnisse noch mit Vertretern der Landespolitik diskutiert werden, hier im Bild von links: Patrick Schreiber (MdL CDU), Henning Homann (MdL SPD), Alexander Dierks (MdL CDU)


Viturix CMS

Einigung auf neues Schulgesetz in Sachsen

Am 09.02.2017 wurden in verschiedenen Medien und auf den Internetportalen von CDU- und SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Eckpunkte zum neuen Sächsischen Schulgesetz veröffentlicht.
Die LAG Schulsozialarbeit Sachsen e.V. begrüßt die Änderungen im neuen Schulgesetz in Bezug auf Schulsozialarbeit ausdrücklich und nimmt folgendermaßen Stellung:
Viturix CMS

Landtag beschließt Programm mit jährlich 15 Mio. Euro

Bei der Landtagssitzung im Dezember wurde das Landesprogramm Schulsozialarbeit in einer Höhe von 15 Millionen Euro beschlossen.
Hier finden Sie den Antrag der Regierungsfraktion im Wortlaut: Drucksache 6/7140.
Hier die Pressemitteilungen der Regierungskoalition dazu:
CDU-Fraktion und SPD-Fraktion

update 28.02.17: Neues Landesprogramm Schulsozialarbeit startet in Sachsen - Förderrichtlinie wurde beschlossen - hier der offizielle Pressetext

update 06.03.17: hier finden Sie die neue Förderrichtlinie dazu.
Viturix CMS